Basisprophylaxe

Liebe Patientin, lieber Patient,

Dieses Prophylaxeangebot unserer Wuppertaler Zahnarztpraxis ist für all jene Patienten gedacht, die kein oder nur ein gering erhöhtes Risiko haben, an Karies und / oder Parodontitis (Verlust des Zahnhalteapparates) zu erkranken.

Es ist die adäquate Form der Prophylaxe, die Zahngesundheit zu erhalten oder nach einer erfolgten Therapie das Ergebnis langfristig zu stabilisieren – immer vorausgesetzt das Risiko neu zu erkranken ist gering.

Unser Zahnärzte-Team empfiehlt Ihnen eine halbjährliche Basisprophylaxe im Zusammenhang mit einer zahnärztlichen Kontrolle in unserer Praxis in Wuppertal.

 

Was ist zahnärztliche Basisprophylaxe?

Dies ist, wie der Name schon sagt, die grundlegende Form der Prophylaxe – sie beinhaltet:

  1. Ggf. Anfärben von Belägen
  2. Entfernen harter Beläge (Zahnstein)
  3. Entfernen weicher Beläge (Plaque)
  4. Entfernen von Verfärbungen (Airflow)
  5. Säubern der Zwischenräume
  6. Politur aller Glattflächen
  7. Fluoridierung
  8. Ggf. Füllungspolitur

 

Wer führt die zahnärztliche Basisprophylaxe durch?

Sie wird durch eine speziell ausgebildete zahnmedizinische Fachhelferin durchgeführt. Unsere fachkompetente Mitarbeiterin wird Ihnen alle Fragen rund um die zahnärztliche Prophylaxe beantworten und Ihnen behilflich sein, zum Beispiel Ihre Pflegetechnik zu verbessern.

 

Was kostet die zahnärztliche Basisprophylaxe?

Die Kosten für die zahnärztliche Basisprophylaxe werden von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen.

Die Berechnung erfolgt nach der GOZ (Gebührenordnung für Zahnärzte) und richtet sich nach dem individuellen Aufwand. In den meisten Fällen bewegen sich die Kosten zwischen 60 bis 80 Euro.