Speicheltest

Der in unserer Wuppertaler Zahnarztpraxis durchgeführte Speicheltest liefert uns Informationen über:

  1. die im Mund und an den Zähnen vorhandenen Bakterien
  2. die Menge des in einer Minute produzierten Speichels
  3. den PH-Wert (Milieu, in dem die kariesaktiven Bakterien leben)
  4. die Pufferkapazität (die Fähigkeit des Speichels, einen Säureangriff auf die Zähne abzufangen)

Durch die gewonnenen Erkenntnisse und die Analyse Ihrer Ernährungsgewohnheiten können wir eine Aussage über Ihr individuelles Kariesrisiko treffen. Daraus ergeben sich dann wertvolle Ansatzpunkte für eine sinnvolle Therapie, mit der wirkungsvoll Karies und Parodontitis vermieden werden können.

Vorteile der Speicheldiagnostik

  1. Wir bekommen durch sie die Möglichkeit, Ihnen anhand von genauen Daten Ihr persönliches Kariesrisiko zu zeigen.
  2. Es ist unseren Zahnärzten möglich, eine Vorhersage über die zukünftige Kariesentwicklung bei Ihnen zu treffen.
  3. Damit bekommen wir erstmals einen Ansatzpunkt in die Hand, das Fortschreiten von Karies und Parodontitis durch eine adäquate Therapie in den     Griff zu bekommen.
  4. Wir können für sie einen Therapieplan zur Senkung der Bakterienanzahl in Ihrem Mund erstellen.
  5. Vor der Anfertigung größerer Arbeiten können wir Ihr Risiko erneut an Karies zu erkranken beurteilen und deutlich senken.
  6. Wir können Ihnen durch Tipps und Hinweise, die wir direkt aus der Speicheldiagnostik ableiten, die Möglichkeit in die Hand geben, selbst noch mehr als bisher gegen Karies und Parodontitis zu tun.

Aufwand

Dieser Speicheltest, dessen Auswertung und die sich daraus ergebende Therapie sind bis heute keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen.
Sollten Sie Interesse an einem Speicheltest haben, werden wir Sie in unserer Wuppertaler Zahnarztpraxis als Privatpatient behandeln.
Die Kosten für einen Speicheltest belaufen sich auf 41 Euro.